Marko Apfel - Afghanistan/Belgium/Germany

Management, Architecture, Programming, QA, Coach, GIS, EAI

  Home  |   Contact  |   Syndication    |   Login
  187 Posts | 2 Stories | 201 Comments | 4 Trackbacks

News



Twitter | LinkedIn | Xing

Article Categories

Archives

Post Categories

Image Galleries

BizTalk

C#

Enterprise Library

SAP

SQL Server

Technologie

Globale Konfiguration

Die setzt man unter den globalen SVN-Einstellungen.
Diese öffnet man per kontextsensitiven Menü im Explorer:

Global Ignores

Standard

  • *.o *.lo *.la *.al .libs *.so *.so.[0-9]* *.a *.pyc *.pyo *.rej *~ #*# .#* .*.swp .DS_Store

sinnvoll sind für .NET-Entwicklungen und Visual Studio und ReSharper folgende Ergänzungen

  • *.suo *.csproj.user */_ReSharper.* *.ReSharper.user */bin */obj *.cache *.gpState

Der oft genannte Vorschlag *bin und *obj ist keine gute Idee da auch Dateien die mit bin enden unterdrückt werden (Something.bin oder Taschendiebin).

Einige wenige bin- und obj-Folder werden mit den Pattern */bin und */obj bei mir nicht unterdrückt, warum auch immer. Da hilft dann zusätzlich noch

  • bin obj

sonstige Ergänzungen

  • *.bck

Zeitstempel-Optionen

Empfehlenswert ist auch die gezeigte Checkbox zu aktivieren – dann bekommen die Files nicht den Timestamp vom Checkout sondern den vom Checkin:

Updates

Ergänzungen 2011-07-29

Die Optionen können unter %AppData%\Roaming\Subversion gespeichert werden. Insofern könnte man dieses File (config) auch irgendwo als Backup ablegen und bei neuen Installationen einspielen.

posted on Monday, May 31, 2010 9:13 AM